Gespräche, die unter die Haut gehen

Haben Sie sich je die Frage gestellt, was Sie an Ihrem Beruf am spannendsten finden?

Ein Thema, das mir seit mittlerweile drei Jahren besonders am Herzen liegt, ist die Auseinandersetzung mit der Krankheit Krebs. Als Mit-Organisatorin der Brunecker Krebsgespräche und von Krebs betritt die Bühne habe ich viel gelernt: Über die Fähigkeit wieder aufzustehen, über die Bedeutung von Beziehungen, über das Glück im Kleinen und über die Tatsache, dass das Leben manchmal ein Arschloch sein kann.

Es kann aber auch anspornen, im Team etwas auf die Beine zu stellen (danke Christoph und Andreas), an eine Idee zu glauben und jenen eine Bühne zu schaffen, die gehört werden möchten.

Und damit komme ich zur Antwort auf die Frage: Für mich sind und bleiben es die Menschen und ihre Geschichten.