Tag "Südtirol"

Oben offen

veröffentlicht am 30. März, 2018

Wenn wir nach einer Interviewrunde erschöpft waren, gab es drei Möglichkeiten, wieder auf Kurs zu kommen.

  1. Hans erzählte einen Witz.
  2. Hans schlug vor, wir trinken einen Espresso.
  3. Und wenn das alles nicht mehr half, lud Hans uns auf eine Spritztour ein.

Nicht in irgendeinem Auto. Alt müssen sie sein, um Hans Kammerlander zu gefallen. Seine Liebe zu den Bergen kennt jeder, seine Liebe zu Oldtimern nur wenige.

Und wenn wir alle mit vollem Kopf und leerem Magen... weiterlesen

Am Ziel

veröffentlicht am 19. März, 2018

Ab Frühjahr 2017 nahm der Ausnahmebergsteiger Hans Kammerlander Mario Vigl und mich mit auf Expedition, dorthin, wo vor über 60 Jahren alles begann. Wir sprachen über seine Jugend auf dem Bergbauernhof, Expeditionen, Glück, Geld, Freundschaft, Beziehungen und immer wieder über das Thema seines Lebens: die Berge. Wir tranken mehr Espressi als man zählen kann, fuhren im Cinquecento-Oldtimer zum Mittagessen beim „Kofler zwischen den Wänden“, schauten den Wildkatzen beim Wachsen zu und dem Regen, der auf die Natursteinplatten draußen vor der... weiterlesen

1. Brunecker Krebsgespräche

veröffentlicht am 16. März, 2018

„Sie haben Krebs“. Alleine in Südtirol bekommen jedes Jahr über 2000 Menschen diese Diagnose. Es sind nur drei Wörter, aber sie stellen das Leben der Betroffenen von einem auf den anderen Tag auf den Kopf. Eine Krebsdiagnose verändert nicht nur das Leben der Betroffenen selbst, sondern auch das des gesamten Umfeldes. Ein schwieriger Weg, auch weil krank zu sein in unserer Leistungsgesellschaft keinen Platz hat.

Die 1. Brunecker Krebsgespräche wollten gerade deshalb einen offenen Dialog zum Thema Krebs anstoßen. Im... weiterlesen

Die Kinder vom Sonnenberg

veröffentlicht am 13. März, 2018

Da stehen sie also, die Schüler der Zwergbergschule von Tanas mit ihrer Lehrerin. An einem strahlenden Frühlingstag durfte ich sie mit Fotografin Stefanie Füssenich (wunderbar, wie immer) besuchen und in ihrem Alltag begleiten.

Kein Gasthaus, kein Geschäft, aber eine Grundschule mit fünf Kindern, von denen keines ein Handy besitzt: Das Leben der Bewohner und dieser Kinder auf 1445 Meter Höhe im Südtiroler Vinschgau ist ein besonderes. Wie lange noch?

Erscheint in Alps, März 2018

Wandern mit Messner

veröffentlicht am 8. März, 2018

Hast du Lust, mit Reinhold Messner zu wandern? Als mich der Redakteur von Alps kontaktiert, denke ich zunächst an einen Scherz. Wenige Tage später schultere ich dann tatsächlich den Rucksack. Während wir mit Blick auf den Rosengarten einen Fuß vor den anderen setzen, unterhalten wir uns über Fehlentwicklungen in den Alpen, ökologische Nachhaltigkeit und Ötzi. Die Gegend um Tiers kennt der bekannteste Extrembergsteiger der Welt wie seine Westentasche. In dem imposanten Bergmassiv ist er in jungen Jahren viel geklettert. Kraxeln musste... weiterlesen