über mich

Abgeschlossenes Jurastudium, Ausbildung zur Redakteurin bei der ADACmotorwelt und dem ADACreisemagazin, Stadtreporterin bei der Münchner Abendzeitung: Das ist eine Möglichkeit, meinen Weg zum Schreiben zu erzählen. Aber im Grunde fing er schon viel früher an.

Schon als kleines Mädchen liebte ich es, den Geschichten meiner Großmutter zuzuhören und sie in meinem Kopf weiterzuspinnen. Gute Geschichten, das merkte ich früh, brauchen Zeit.

Seit 2010 arbeite ich als freie Journalistin und Autorin in Südtirol. Ich schreibe Bücher („Die Menschen vom Klausberg“, „Hans Kammerlander – Höhen und Tiefen meines Lebens , „Die Pusterer Buben – Eine Südtiroler Heimatgeschichte“) und Texte aller Art (Reportagen, Interviews, Porträts) für Zeitungen und Magazine. Für Unternehmen, Firmen und Hotels biete ich im Kommunikations- und Corporate-Marketing-Sektor Konzeption und Umsetzung vom kompletten Buch über die Broschüre bis zu einzelnen Texten und gebe den Gedanken meiner Kunden eine Form, wenn sie sich auf ihrer Homepage präsentieren. Die Moderation und Organisation von Gesprächen ist eine Herausforderung, die ich immer wieder gerne annehme.

Ob Buch, Interview oder Veranstaltung: Ich nehme mir die Zeit zuzuhören. Denn das macht am Ende eine gute Geschichte aus.